Mit Sicherheit gut beraten
© Inside Security GmbH 2015

Sicherheitslösungen für die Produktionstechnik im Zeitalter von Industrie 4.0

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM), befassen wir uns in Zusammenarbeit mit dem Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart mit dem Thema “Security in Industrial Control Systems (ICS)”. Schwerpunkt des Forschungsprojekts ist die Absicherung von vernetzten Fertigungsmaschinen, Industrierobotern und ganzen Fertigungsstraßen in Industrieanlagen, sowie Netzwerkkomponenten in Kraftwerken gegen Bedrohungen durch automatische Schadprogramme (wie z.B. Stuxnet) und gezielte Hackerangriffe. Wir entwickeln dabei auf Industrie 4.0-Produktionssysteme zugeschnittene Firewalls und VPN- Lösungen, sowie Best Practice Ansätze für deren Implementierung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Sicherheitskonzepten für  Produktionsumgebungen, die in Unternehmensnetzwerke integriert sind. Ziel des Forschungsprojekts ist es, Dienstleistungen zu entwickeln, die es Unternehmen erlauben, die Sicherheit ihrer Produktionsanlagen zu analysieren und besser vor Industriespionage, Hackerangriffen und Sabotage zu schützen.

Fordern Sie per Mail weitere Informationen an, oder fragen Sie uns direkt unter

Telefon 0711-68 68 70 30.

                   
Mit Sicherheit gut beraten
© Inside Security GmbH 2014

Sicherheitslösungen für die

Produktionstechnik im Zeitalter von

Industrie 4.0

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM), befassen wir uns in Zusammenarbeit mit dem Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart mit dem Thema “Security in Industrial Control Systems (ICS)”. Schwerpunkt des Forschungsprojekts ist die Absicherung von vernetzten Fertigungsmaschinen, Industrierobotern und ganzen Fertigungsstraßen in Industrieanlagen, sowie Netzwerkkomponenten in Kraftwerken gegen Bedrohungen durch automatische Schadprogramme (wie z.B. Stuxnet) und gezielte Hackerangriffe. Wir entwickeln dabei auf Industrie 4.0- Produktionssysteme zugeschnittene Firewalls und VPN-Lösungen, sowie Best Practice Ansätze für deren Implementierung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Sicherheitskonzepten für  Produktionsumgebungen, die in Unternehmensnetzwerke integriert sind. Ziel des Forschungsprojekts ist es, Dienstleistungen zu entwickeln, die es Unternehmen erlauben, die Sicherheit ihrer Produktionsanlagen zu analysieren und besser vor Industriespionage, Hackerangriffen und Sabotage zu schützen.

Fordern Sie per Mail weitere Informationen

an, oder fragen Sie uns direkt unter

Telefon 0711-68 68 70 30.

                   
© Inside Security GmbH 2015